Riemann's

Homepage

Site Search



2011 - Kuala Lumpur (Malaysia) und Khao Lak (Thailand)

Reisebericht

Wieder mal ein ganz besonderer Urlaub. Nach einem Jahr Pause zog es uns wieder in die Ferne.


Auch diesmal war unser Reiseziel Asien. Gebucht wurde wieder beim gleichen TOP-Reiseveranstalter (Suntrips), mit dem wir auch die anderen Asienreisen unternommen haben.


Und es war wieder eine gute Wahl.
Mit Malaysia Airlines ging es zunächst per Linienflug nach Kuala Lumpur. Dort verbrachten wir 3 Nächte im


5* Crowne Plaza Mutiara Hotel direkt in Gehweite zu den berühmten Petronas Towers. In "KL", wie die Einheimischen Kuala Lumpur kurz nennen, sind die verschiedensten Kulturen und Religionen vertreten (Christen, Moslems, Buddhisten und Hindus). Das öffentliche Nahverkehrsnetz ist sehr gut ausgebaut. Man kommt schnell und billig überall hin.


Besucht haben wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter die Petronas Towers, die Batu Höhlen am Rande der Stadt, den Menara Tower Kuala Lumpur, Chinatown und das Sultan Abdul Samad Building. Shoppen gehört wohl mit zu den Lieblingstätigkeiten der Einwohner. Es gibt einige große Einkaufszentren, darunter auch die Suria KLCC Shopping Mall direkt unter den Twin Towers. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.


Von Kuala Lumpur ging es per Flug direkt nach Phuket/Thailand und von dort weiter mit dem Shuttle Service zu unserem Hotel, dem Le Meridien in Khao Lak. Ein absolutes 5* Traumhotel. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt.


Aber das Besondere an diesem Urlaub war sicherlich unser Tauchkurs bei "Sea Bees" in Khao Lak, einer örtlichen Tauchschule mit eigenem Büro in unserem Hotel. Theoretischer Unterricht und erste praktische Übungen im Swimmingpool der Tauchbasis, danach ging es an 2 Tagen mit dem Tauchboot der Schule, der "Stingray" auf die Similan Islands, einer Inselgruppe mit insgesamt 9 Inseln ca. 60 km vor der Küste. In jeweils 2 Tauchgängen (vormittags und nachmittags) haben wir die wunderschöne Unterwasserwelt der Andamanensee kennengelernt. Mit dem erworbenen "Open Water Diver" Tauchschein können wir jetzt weltweit diesem faszinierenden Sport nachgehen. Unser Tauchlehrer Dirk hat auch einige Unterwasserfotos gemacht. Eine Auswahl davon ist auch in der Rubrik HOBBYS zu finden.


Zu den Fotos »


Informationen

  • Geschafft! Unser Reisebericht Südafrika 2017 ist endlich online.
  • Und die Rubrik REISEN wurde neu und übersichtlich gestaltet.

Unser soziales Netzwerk



Letzte Änderungen